Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo Leute!

Wir haben ein Haus mit Garten gemietet. Nun haben wir vor einem halben Jahr bei der Terrasse einen kleinen Gartenteich (1,5 * 2 m) mit Folie und Wasserfall angelegt.

Jetzt müssen wir leider zum Jahresende ausziehen. Wir hatten damals vor Anlage des Teiches den Vermieter mündlich - nur mündlich - gefragt, ob wir den Teich anlegen können. Dem hatte er zugestimmt.

Jetzt sollen wir den Teich wieder zuschütten beim Auszug.

Ganz abgesehen davon, dass mir das Herz zerbricht, diese schöne Natur einfach so zu zerstören, sind wir denn dazu verpflichtet?
Und wenn ja, müssen wir dann auch die Steine entfernen oder könnten wir einfach alles in den Folienteich kippen?

Besten Dank im Voraus.

Gruß,

Krissecca
Stichwörter: auszug + gartenteich + zuschütten

0 Kommentare zu „Gartenteich zuschütten bei Auszug?”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.