Wohnen und leben
Werbung
stefaniaW hat diese Frage am 26.04.2011 gestellt
Hallo zusammen,

wie kann ich am besten ein schreiben für meinen tollen Vermieter formulieren das seine Eigenbedarfskündigung unwirksam ist?

Vielen Lieben Dank im voraus!

4 Kommentare zu „Wie Vermieter richtig mitteilen das die Eigenbedarfskündigung unwirksam ist”

Balkonexperte Experte! 26.04.2011 20:36

Die Kündigung einer Mietwohnung ist eine einseitige Willenserklärung und muss nicht bestätigt/kommentiert werden. Warten Sie doch ab, bis er fragt, wann Sie ausziehen, dann reicht es immer noch, um ihm zu sagen, dass seine Kündigung ungültig ist.

stefaniaW 26.04.2011 20:57

Hallo Balkenexperte,

danke für Ihre antwort.

Ich hätte zu gerne abgewartet aber mein Vermieter suchte mich heute auf Arbeit auf und habe Ihn dort mündlich gesagt das seine Kündigung unwirksam ist,darauf hin ist er mehr als unverschämmt geworden und drohte mir am 30.04 das Wasser usw. abzustellen und zur Not auch die Tür öffnen zulassen.Ich weiß jetzt nicht wirklich wie ich mich verhalten soll.

Bladder Experte! 27.04.2011 05:38

Wir bewegen uns noch am Rande einer verboten Rechtsberatung. Ein Forum ist für ein solch konkretes Problem nicht der richtige Ansprechpartner.

Ihre Informationen sind allerdings so sparsam, dass man sowieso nur den Rat geben kann, mindestens einen Mieterverein oder besser einen Fachanwalt aufzusuchen.

Wie aus den wenigen Infos hervorgeht, ist aber die Kündigung schon einige Monate alt. Und da Sie selbst schon festgestellt haben, dass die Kündigung unwirksam ist, dürfte es auch nicht schwer fallen, dem Vermieter die richtige Antwort zu geben.
Schauen Sie sich mal den § 574 BGB an.

Übrigens, seine Drohungen sind völliger Unsinn. Würde er sie wahr machen, könnte ihm das eine Strafanzeige einbringen.

stefaniaW 30.04.2011 11:54

Hallo Bladder,

vielen Dank für Ihre antwort!

Die Kündigung sieht im Detail sieht so aus:

Sehr geehrte Frau......,

wie bereits schon besprochen,wird künftig die Wohnung ............ von unserer Tochter bezogen.
Deshalb kündigen wir Ihnen wegen Eigenbedarf die Wohnung fristgerecht.


Ich wurde diesbezüglich von einen Rechtsanwalt beraten und dieser bestättigte mir auch das diese Kündigung nicht wirksam ist.

Nur erhalt ich ja fast schon täglich briefe von meinen Vermieter und er verunsichert mich doch sehr.

Ich werde die Sache jetzt meinen Anwalt übergeben.

































































Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.