Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo

ich wohne in einer Wohnsiedlung (Neubauwohnungen) und seit Kurzem wohnen im Block gegenüber (ca. 30m Luftlinie) ein paar echt nervie Leute.
Andauernd gehen irgendwelche Jugendlichen ein und aus. Das ist aber nicht das schlimmste, denn das Fenster steht den ganzen Tag offen und andauernd schreien diese Jugendlichen aus dem Fenster, werfen Sachen raus - kurzum machen nur Sch***. Meistens an den Wochenden sitzen die dann bis in die Morgenstunden draußen mit lauter Musik aus einem Auto.

Muss man sich das wirklich bieten lassen? Die Polizei hat auch nichts weiter unternommen. Kann man nun diese Leute beim Vermieter melden, oder wie sollte man vorgehen?

Danke schon mal im Voraus für jegliche Antworten!
Stichwörter: gegenüber + lärmbelästigung

1 Kommentar zu „Lärmbelästigung von gegenüber”

Susanne Experte!

Mich wundert nur, dass die Polizei nichts unternimmt.
Bezüglich des Lärms ein Protokoll über mind. 2 Monate anfertigen mit Datum, Dauer und Art des Lärms.
Damit dann den VM konfrontieren mit Ankündigung einer Mietminderung.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.