Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Kündigung befristeter Mietverträge, Zeitmietvertrag

Ist in einem vorformulierten Mietvertrag einerseits angegeben, dass das Mietverhältnis auf unbestimmte Zeit läuft, und andererseits eine bestimmte Dauer für die Mietzeit angegeben, so geht die Unklarheit zu Lasten des Vermieters und berechtigt den Mieter zur fristgerechten Kündigung. (LG Berlin, Az. 64 S 304/96, aus: GE 3/97, S. 189)
Fall: Im Mietvertrag waren sowohl Kündigungsfristen im Rahmen einer unbegrenzten Laufzeit als auch das Ende des Mietverhältnisses vorgegeben. Als der Mieter fristgemäß kündigte, klagte der Vermieter auf Feststellung eines befristeten Mietvertrages, der nicht vorher gekündigt werden könne. Das Gericht gab dem Mieter recht.

0 Kommentare zu „Kündigung befristeter Mietverträge, Zeitmietvertrag”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.