Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo allerseits,

wir haben letztes Jahr unsere alte Wohnung fristlos gekündigt.

Nun haben wir für den Halbjahreszeitraum 2003 eine exorbitant gesteigerte Nebenkostenabrechnung erhalten.

Obwohl unsere Kündigung nicht anerkannt wurde, haben wir für Juni keine Miete mehr bezahlt, was vom Vermieter auch nicht angemahnt wurde.
Die Wohnung über uns war das ganze Jahr leer, die Wohnung neben uns ebenso. Die Wohnung unter uns war auch ca. 4 Monate leer und unsere eigene eben sechs Monate.
Das Haus ist nach unserem Auszug (auch wegen Schimmelproblemen) saniert worden.

Meine Fragen sind:

Wie kann angesichts dieses Leerstands (von 9 Parteien waren lediglich 5 das ganze Jahr anwesend) eine solche Teuerung bei den Nebenkosten auftreten? Liegt es vielleicht daran, dass der Vermieter die Renovierungskosten beim Wasser und so weiter) nun indirekt uns aufbürdet? Muss ich das zahlen? Wie kann ich mich wehren?

Danke für die Hilfe,

0 Kommentare zu „Nebenkostenabrechnung vollständig anzurechnen?”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.