Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Abwälzung von Betriebskosten

Die Vereinbarung in einem gewerblichen Mietvertrag "sämtliche anfallende Nebenkosten/Betriebskosten gehen anteilig zu Lasten des Mieters. Hierfür leistet der Mieter eine monatliche Betriebskostenvorauszahlung von (nicht ausgefüllt) DM + Mehrwertsteuer exkl. Stromkosten. Die Nebenkostenvorauszahlung wird jährlich aufgrund der tatsächlich anfallenden Kosten neu festgelegt" ist wegen fehlender Bestimmtheit der von ihr erfassten Kostenarten unwirksam, mithin keine Grundlage für die Nachforderung von Nebenkosten.

OLG Düsseldorf, Urteil vom 26.09.2002 - Aktenzeichen: 10 U 170/01.
Stichwörter: abwälzung + betriebskosten

0 Kommentare zu „Abwälzung von Betriebskosten”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.