Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Wir erhalten als 4köpfige Familie Wohngeld, aber da das Geld trotzdem nicht ausreicht, möchten wir versuchen, unser Einkommen etwas zu steigern.
Wie würde sich mehr Einkommen auf das Wohngeld auswirken? Wird dann das Wohngeld anteilig, prozentual oder unter Umständen ganz gestrichen?
Stichwörter: wohngeldberechnung + einkommen + neue

2 Kommentare zu „Neue Wohngeldberechnung bei mehr Einkommen”

Gast Experte!

Hallo,

wenn Sie über eine entsprechende Einkommensgrenze kommen, wird das Wohngeld ganz gestrichen.

Informationen bekommen Sie von Ihrem Amt.

rhw Experte!

... Wie würde sich mehr Einkommen auf das Wohngeld auswirken? Wird dann das Wohngeld anteilig, prozentual oder unter Umständen ganz gestrichen?[/quote:1d5cf]

Hallo SASA,

wenn die sicherlich im letzten WG-Bescheid benannten Beträge überschritten werden und die Mitteilungspflicht gegeben ist, wird - beginnend mit dem Zeitpunkt dieser Änderungen - völlig neu berechnet. Ggf. wird der laufende Bescheid korrigiert und/oder aufgehoben. Rückforderungen werden ggf. mit zukünftigen Zahlungen verrechnet.

Ein ganz, ganz grober Anhaltspunkt: Für 100 Eus mehr Einkommen müsst Ihr mit 10 Eus weniger Wohngeld rechnen.

MfG
rhw

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.