Wohnen und leben
Werbung
Ulrich1 hat diese Frage am 03.08.2014 gestellt
Hallo,

ich habe eine Frage.

Und zwar habe ich eine Wohnung gemietet. Es ist ein Einfamilienhaus, wo 2 Mieter (oben und unten) wohnen.

Jetzt ist im gemeinsamen Waschkeller das Licht bzw. 2 Leuchtstoffröhren kaputt gegangen. Ich habe diese nun im Baumarkt gekauft und ausgewechselt (25 Euro).

Ich habe der Vermieterin vorgeschlagen, dass ich es von der Miete abziehen würde.

Ihre Antwort war:
"das Auswechseln einer Leuchtstoffroehre ist ein Bagatelschaden. Dieser wird nicht erstattet.
Danke! Sehr nett ( auch fuer die Mietgemeinschaft), dass Du das gemacht hast!"

Hat Sie damit recht? Und ich bleibe auf den Kosten sitzen.

Danke schon mal für die Antwort.

4 Kommentare zu „Leuchtstoffröhre im Keller”

Ulrich1 03.08.2014 11:40

Im Mietvertrag steht.
"Die Kosten für die Reparatur von Bagatellschäden trägt der Mieter ohne Rücksicht auf ein Verschulden bis zu der Höhe von 150,00 €."

Gilt das auch für die Gemeinschaftsräume wie den Waschkeller?

JaninaRabold aktiver Benutzer 04.08.2014 11:45

Hallo,
Kleinrapaturen können meist problemlos auf den Mieter umgelegt werden.
Eigentlich hat dein Vermieter, oder ein Beauftragter deines Vermieters, die Reparaturen auszuführen. Allerdings kann er dann die Arbeitszeit, Fahrtkosten, ect. auf die Mieter umlegen...
Mein Tipp: nehm dass mit den 25,-€ hin. Selbst durch zwei Mietparteien geteilt wird´s teurer.
Sorry

forsetis Experte! 05.08.2014 11:49

Genau so wenig wie die Mieter für die Beleuchtung am Haus zuständig sind, trifft das auch auf Leuchtmittel im Haus in Gemeinschaftsräumen (Waschküche, Kellergang, etc.) zu. Hier von der Kleinreparaturregelung zu sprechen zeigt, dass diese Personen von dieser Klausel Null Ahnung haben.

http://www.123recht.net/Kleinreparaturklausel-im-Mietvertrag-__a28637.html

Aber woher der Preis von 25,- Euro für 2 Leuchtstoffröhren herkommt, wundert mich. In dieser Preisklasse sind nämlich nur spezielle Tageslicht- oder Pflanzenleuchten angesiedelt.

Ulrich1 06.08.2014 19:39

Danke für die Antworten.

Ja es sind spezielle Röhren gegen Feuchtigkeit, die Dichtungen und der Starter sind auch mit eingerechnet

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.