Wohnen und leben
Werbung
comi54 hat diese Frage am 11.08.2020 gestellt
Hallo,
wir wohnen in einer barrierefreien Wohnung. Mein Mann hat Pflegegrad 3 und benötigt auf Grund seiner Erkrankung ein höhenverstellbares Waschbecken.
Unser derzeitiges Waschbecken hat ein Maß von 74cm Höhe. Standard sind 85 - 95cm.
Nun hat die Pflegekasse die Wohnumfeld verbesserte Maßnahme für einen Waschtisch-Lifter genehmigt, den mein Vermieter vorab auf dem Antrag genehmigen musste.
Kostenpunkt ca. 2.100 EUR.
Eine schriftliche Bestätigung, dass ich im Falle eines Auszugs nicht den herkömmlichen Zustand herbei führen muss, bekomme ich von ihm nicht, obwohl er mit dem Umbau einverstanden ist.

Hat jemand Erfahrung oder kann mir jemand einen Rat geben?
Vorab vielen Dank und liebe Grüße
comi54

1 Kommentar zu „Wohnumfeld Verbesserung über die Pflegekasse - worauf muss ich beim Auszug achten”

forsetis Experte! 11.08.2020 15:05

Ich glaube nicht, dass ein Forum für Mietrecht die passende Anlaufstelle ist. Hier dürfte ein spezielles Forum, das sich um Pflegefälle kümmert besser sein.
Z.B. http://pflegefragen.xobor.de/f2-Pflegefragen-Forum.html

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.