Wohnen und leben
Werbung
bubblegum hat diese Frage am 11.02.2011 gestellt
Um die Konzession für ihren Imbiss zu erhalten, mußten wir als Verpächter für unsere Pächterin die Auflagen des Veterinäramtes umsetzen und Umbaumassnahmen vornehmen lassen. Können wir diese Kosten nun bei der Nebenkostenabrechnung geltend machen??

2 Kommentare zu „Umbau umlagefähig??”

Berthelstal Experte! 11.02.2011 15:12

Schauen Sie in Ihrem Pachvertrag nach, denn nur Sie wissen eas drin steht; hier kann es niemand tun.

Balkonexperte Experte! 11.02.2011 15:19

Ein Umbau auf die vom Veterinär und/oder Ordnungsamt sind mit Sicherheit keine Neben/betriebskosten. Solche Dinge klärt man vor Unterschrift des Pachtvertrages.

Wenn Sie aber nur die Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, dann ist der Ausbau Sache des Mieters. Verpachten Sie aber einen bestehenden Imbiss, dann müsste der auch den Vorschriften entsprechen.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.