Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,
wir haben folgendes Problem:
Wir Wohnen seit 2 jahren in einer Mietwohnung worin sich noch ein Bad
im 60er Jahre style befindet. (Wandfliesen Braun, Wanne usw. Grün)

In der Badewanne klebten so Plastikteile (größe und Form wie Passbilder)
waren auch so ne Art bildchen. Diese lösten sich nach einigen Badegängen ab, und zum vorschein kammen 5DM große abplatzungen der emaile schicht, das Metall darunter war verrostet und die ränder sind scharfkantig.

Nachdem wir dem Vermieter nun ca. 1 1/2 Jahre hinterherlaufen für ne neue Wanne, wird uns jetzt eine neue eingesetzt.
Jedoch ist diese Weiß, Waschbecken und Toilette ist in Grün.

Meine Frage ist nun, müssen wir die Farbunterschiede hinnehmen,
oder können wir verlangen das der Rest auch ausgetauscht wird, um eine einheitliche Farbe zu haben. Bzw. Könnten wir verlangen das eine grüne Wanne wieder eingesetzt wird.

Ich meine eine weiße Wanne ist ja schon mal ein weg in die richtige Richtung da das Badezimmer in der jetzigen Farbkonstelation echt zum Kotzen aussieht. Aber dann ist es ja 3farbig und wäre ja dann ein einziges Flickwerk.

Freu mich auf eure Meinungen und euer Wissen.


Gruß

Dirk29
Stichwörter: badewanne + neue + andere + andersfarbig + ausstattung

0 Kommentare zu „Neue Badewanne, aber andersfarbig als die andere Ausstattung”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.