Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Grenzwerte für Trinkwasser:

Ab dem 01. Dezember 2003 gelten neue Grenzwerte für Bleibelastung im Trinkwasser:
25 Mikrogramm pro Liter sind dann nur noch zulässig.
Zurzeit sind noch 40 Mikrogramm pro Liter erlaubt.


Warmwasser muss zügig fließen

Dauert es zu lange, bis das Wasser in Bad oder Küche heiß wird, dürfen Bewohner
die Miete kürzen.

Auf ein entsprechendes Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes in Berlin weist
die Bundesgeschäftsstelle der Landesbausparkassen (LBS) in Berlin hin (Az.: 12 C 214/00).

In dem Fall klagte der Bewohner einer Mietwohnung auf Minderung der Miete,
weil er rund zehn Liter kaltes Wasser durch den Hahn laufen lassen musste, bevor
das Wasser warm wurde.

Dem Gericht zufolge handelte es sich in dem Fall kl
Stichwörter: gehört + wasser

0 Kommentare zu „Wasser und was dazu gehört”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.