Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
hallo zusammen,

meine freundin, die ich noch nicht so lange kenne wohnt schon mehrere jahre in einer mietwohnung!
es ist ein mietshaus mit 2 wohnungen.

vom vermieter wurde geregelt, daß die beiden mietparteien für das heizöl selbst verantwortlich sind und dies besorgen müssen.

die qm der beiden wohnungen sind fast identisch. 1-2 qm hin oder her.

im guten glauben, tankte jedes jahr jeder der beiden mietparteien gleich viel heizöl.

nun meine frage:

meine freundin ist allein die andere mietpartei besteht jedoch aus 2 erwachsenen und 2 kindern.
ist es da üblich, daß jeder die hälfte zahlen muss? die andere partei verbraucht doch viel mehr heizung (u.a. badewasser ....)

gibt es hierzu irgendwelche bestimmungen, regeln etc. wie das aufgeteilt wird?

die andere partei schrieb nun heute meine freundin an, daß für den winter jeder 2.000 liter heizöl kaufen soll.
aber das kann doch nicht gerecht sein, daß eine person genauso viel zahlen soll wie 4 personen. mal von den qm abgesehen.

wäre dankbar für jede antwort.
Stichwörter: heizöl + kosten

0 Kommentare zu „heizöl kosten”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.