Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,

Also kurze Geschichte ich hab eine Wohnung gesucht hab die dann auch gefunden mit dem Vermieter gesprochen der auch ganz nett war so es handelt sich um eine 65m² große 2 zimmer wohnung für 400€ + 100€ NK. So da die Wohnung komplett renoviert werden musste hatte ich sie erstmal als Baustelle gesehen aber konnte mir gut vorstellen wir das ganze am Ende aussieht das war alles ende März. So der Vermieter konnte mich gut leiden und sagte zu.

Als erstes meinte er das er 2 Monatsmieten kalt von mir möchte also 800€ und das er mir die Wohnung in einem komplett neu renoviertem Zustand übergibt und das alle neu in weiss gestrichen wird das war aber alles noch in der Zeit wo es eine Baustelle war (ende märz).
Ich war damit einverstanden und vereinbarte ein Termin um den Mietvertrag zu unterschreiben. SO aufeinmal wollte er 2 Monatsmieten Warm von mir haben also 1000€ ich fragte nach warum jetzt auf einmal warm er meinte nur zu mir das sei normal hätte er aber vergessen zu sagen. Naja ich dachte oke die 200€ kann ich mir noch erlauben so also mietvertrag unterschrieben am 29.März aber auf den 1.Mai da er ja noch am renovieren sei.

So also hab ich mich schon auf meine erste wohnung gefreut und bin dann auch am 1. Mai mit all meinem Krempeln in die Wohnung eingezogen, die Wohnung war echt schön renoviert eine neue Küche ein neues Bad in einem Zimmer neuer Boden so aber nur das eine Zimmer war weiß gestrichen er meinte zu mir er ist nicht mehr dazu gekommen das Wohnzimmer zu streichen das soll doch ich bitte machen ok dachte ich die 4 Wände wird man schon hinbekommen mir fiel auf das überall risse und Bohrlöcher waren dazu meinte er ist mit 2 - 3 klecksern Gips wieder zu soll natürlich auch ich machen und was natürlich ganz wichtig ist das ich alles weiss machen soll weil es ja so im mietvertrag steht. Naja war dann natürlich schon ein wenig angeschmiert aber dachte oke das werd ich überleben also bin ich ins bauhaus und hab mir farbe und pinsel geholt hab die wände gestrichen hab meine möbel aufgebaut so dann wollte ich meinen Fernseher anschließen hmm geht nicht ich den Vermieter angerufen was das soll und er meinte oh hab ich vergessen das müssen sie sich eine Sat-schüssel und reciever kaufen und die dann montieren und das Kabel dann verlegen weil Kabelfernsehen geht leider nicht genau wie Telefon und Internetanschluss auch nicht geht weil die Kabel nicht in diese Wohnung gezogen wurden danach hatte ich natürlich eine Hals und seitdem weiß ich nicht mehr weiter ich hab ein 3 Monatskündigungsrecht aber hab keine Lust da jetzt noch 3 Monate zu wohnen weil ich bin eh nie dort weil ja nichts geht gibts da eine möglichkeit fristlos zu kündigen oder bitte hilft mir.

Ich danke schonmal im vorraus.

Filip
Stichwörter: hilfe + raus + will + wohnung

3 Kommentare zu „Ich will raus aus der Wohnung HILFE!!!”

Susanne Experte!

Also, auch beim Reden muss man Luft holen- schreibst Du eigentlich so, wie Du redest?

Du hast eine Kündigungsfrist von 3 Monaten, wenn Du jetzt kündigst, endet der Mietvertrag zum 31. August.

Fijak

Sorry wollts nicht so förmlich machen gibts keine Möglichkeit vorher das Mietverhältnis zu kündigen weil er mir diese sachen vorenthalten hat wie zB. Fernsehanschluss, Telefonanschluss usw. ???

Filip

Der_Mario Experte!

1. Dein Text ist so ohne Satzzeichen usw. extrem schwer zu lesen. (sorry wenn ich das auch nochmal anspreche)

2. Als Grundlage für die Kautionszahlungen dient regelmäßig die Nettomiete („Kaltmiete“). Gemäß § 551 BGB darf sie drei Monatsmieten nicht übersteigen.

3. Ein Telefonanschluss gehört zwar zum gängigen Standard von Mietwohnungen, aber einen rechtlichen Anspruch darauf, dass dieser auch verfügbar ist, oder die Anschlusskosten vom Vermieter übernommen werden, hast Du nicht.

4. Gleiches gilt für Kabel-Fernsehen. Der Vermieter ist grundsätzlich nicht verpflichtet, das Haus mit dem Kabelnetz verbinden zu lassen. Wenn der Mieter das wünscht, kann er die Installation auf eigene Kosten veranlassen.

5. Auch wenn das ganze ärgerlich für Dich ist: Ich sehe da leider keinen Grund für eine außerordentliche Kündigung.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.