Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,

ich habe eine Wohnung gekauft, bei der vom Vorbesitzer wegen eines Anbaus die Terasse verlegt wurde, so dass sie nun unter dem Balkon einer darüberliegenden Wohnung liegt. Dies geschah mit dem Einverständnis der Eigentümergemeinschaft.

Nun hat der Besitzer der oberen Wohnung im Rahmen einer Balkonsanierung eine Kiesbettdrainage in den Balkon eingebaut, was dazu führt, dass es nach Regen noch tagelang so nachtropft, dass man auf der Terasse nicht mehr sitzen kann. Außerdem gibt es Flecken auf den Fliesen und Gartenmöbeln.

Meine Aufforderung, dies zu beheben, weist der Besitzer der oberen Wohnung ab, mit der Begründung, wenn meine Terasse nicht verlegt worden wäre, bestünde das Problem nicht.

Ich meine aber, dass ein Balkon überhaupt nicht tropfen sollte.
Wo finde ich entsprechende Bauvorschriften oder Gerichtsurteile.
Danke im Voraus und herzliche Grüße

DanielaG
Stichwörter: balkon + kiesbettdrainage + tagelang + tropft

1 Kommentar zu „Balkon mit Kiesbettdrainage tropft tagelang nach”

neuer Experte!

Hallo,

wenn der Balkon über Ihnen Tropft, dann liegt an den Arbeiten an diese Balkon auf jedenfall ein Mangel vor, hinnehmen müssen Sie das auf jedenfall nicht.

Ich glaube aber nicht, das es zu diesem Fall ein Urteil gibt, wenn Sie Mieter/in wären, dann wäre die Sache klar, Sie könnten Ihrem Vermieter auf den Mangel "Tropfen vom Balkon" über Ihnen Berichten und um Beseitigung des Mangel bestehen, da Sie aber Eigentümer sind, bleibt Ihnen wohl nichts anderes übrig, als bei der Eigentümerversammlung Beschwerde einzureichen und / oder gegen Ihren "Über Wohner" zu Klagen !

Gruß

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.