Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo

ich habe folgendes problem,ich bin mit meinem bruder am 10/05 in eine wohnung gezogen .

nun hab ich vor 2 wochen ein schreiben von einem mahngericht erhalten das seit 10/05 nichts gezahlt wurde und man das geld von uns beiden haben möchte.das kuriose daran ist das ich monatlich meinen mietteil an meinen bruder bezahlt habe da er den gesamt betrag (also mit seinem mietteil) an den vermieter/hausverwalter übergeben wollte.
die betonung liegt auf wollte denn er hat das geld verzockt wie ich vor ein paar tagen erfahre habe.

klar möchte der vermieter sein geld sehen und belangt uns beide rechtlich und gerichtlich darum.

nun zu meiner frage.ich habe meinen teil bezahlt und soll den nun nochm,al bezahlen.ich nehme mal an das auch eine anzeige wegen einmietbetrug gemacht wurde ,bin mir da aber noch nicht sicher.
mein bruder hat mir unterschrieben das er die miete von mir regelmäßig erhalten hat .diese bestätigung liegt dem hausverwalter vor und trotzdem will er uns beide belangen.

was kann ich tun damit ich da rausgehalten werde.es heißt zwar das in einer wg alle dran sind wenn was schiefläuft ,aber es kann doch nicht sein das da unschuldige mitreingerissen werden.ich weiss im moment echt keinen ausweg mehr und suche hier um hilfe.

michel74
Stichwörter: mietzahlung + problem + wg

0 Kommentare zu „WG Problem mit Mietzahlung”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.