Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
<!-- s :roll: --><!-- s :roll: --> kurze Frage;bin Eigentümer einer nicht selbstgenutzten Immobilie habe sie aber definitiv unentgeltlich meinem Bruder zur Nutzung überlassen habe ich anspruch auf Lastenaussgleich/Wohngeld dafür ?lebe selbst in einer unentgeltlich überlassenen 3 Raumwohnung mit 4 personen aber wiederum in einem anderen Bundesland
Stichwörter: wohngeldlastenzuschuß

1 Kommentar zu „Wohngeld/lastenzuschuß”

taege

Du kannst nur Wohngeld beantragen für eine Wohnung, in der Du wohnst!
Dein Bruder könnte Wohngeld für sich beantragen, wenn er Miete zahlen würde und ...
Ist Deine 3 Raumwohnung Dir von Deinem Bruder unentgeltlich überlassen worden?
Wenn Ja, solltet Ihr beide Miete erheben. Es kann sich ja zu 0 EUR aufrechnen. Dann könntet Ihr beide Wohngeld beantragen!
Die Bundesland-Überschreitung ist egal.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.