Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Moin zusammen.
Ich bin da in einer zeimlich seltsamen Situation und würde gerne in Erfahrung bringen , ob es für mich noch einen legitimen Ausweg gibt.

Ich plan(t)e umzuziehen und hab mir diesbezüglich einige wohnungen angesehen.
Eine gefiel mir und der MIeter schien vernünftig , wir hielten das also auf einem Schmierzettel mit beidseitiger Unterschrift fst.
Dieser Zettel besagt , dass ich die WOhung mieten möchte zu festgelegtem Preis und wann ich sie beziehen würdee.
Kurz darauf hat mir aber ein Bekannter abgeraten , da der Vermieter wohl ein äusserst dubioser Charakter sein sollte...Ich teilte dem Vermieter meine Bedenken mit und entschloß mich das Mietverhältniß nicht einzugehen.
Nun bekam ich heute ein Fax , auf dem mich der Vermieter darauf hinwies , dass mit dem schmierzettel ein rechtsgültiger Vertrag entstanden sei und ich nun MIete zu zahlen habe.(rechtsgültig isses leider wohl , denk ich)
Meine Frage ist nun , ob es irgendeine Möglichkeit gibt dem zu entkommen?

Vielen Dank schonmal.

1 Kommentar zu „bizarre Mietsituation-Mieter besteht auf Vertrag !”

Rano Experte!

Nönö, der Vertrag ist nicht rechtsgültig, da der andere Unterzeichner nicht Dein Vertragspartner war.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.