Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Habe folgendes Problem:

Ich beziehe im Februar meine neue Mietwohnung.
Das Warmwasser für Küche und Bad kommt von einem Durchlauferhitzer.
Diesen musste sich die Vormieterin für 300 Euro selber kaufen.

Meine Frage muss die Vermietrin nicht mindestens für einen Warmwasser Anschluss im Bad sorgen?
Natürlich sollen wir der Vormieterin das Gerät welches angeblich 1 Jahr alt ist abkaufen (200 Euro?)

Wie ist hier die Rechtslage? Gibt es irgendwo einen Auszug der Besagt das Warmwasser in der Wohnung sein muss ?

Vielen Dank und Gruß

Durchde
Stichwörter: verfasst + warmwasser + mietwohnung

0 Kommentare zu „Warmwasser in der Mietwohnung? Verfasst am: 05.12.2005, 08:”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.