Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Ich habe das Problem, dass ich von meinem unten wohnenden Nachbarn bei jeglichen Besuch (ohne Grund) sofort eine Beschwerde vom Vermieter angehängt bekomme. Ich habe drei Kinder, geregelte Arbeitszeiten und keine Musikanlage. Er muss regelrecht darauf warten, dass mich jemand besucht, damit er mich anschwärzen kann. Jetzt hatte ich Geburtstag (Samstag) und habe bei Wind und Wetter mit Kind und Kegel draußen gefeiert. Später bin ich mit zwei Nachbarinnen und meinem Freund nach Hause gegangen. Wir haben uns lediglich ein wenig unterhalten. Jetzt soll ich die fristlose Kündigung erhalten.
Kann mir jemand sagen, wie ich mich am beste verhalten soll. Ich habe Existenzangst und kann nachts nicht mehr schlafen. Wie kann ich mich wehren??????
Stichwörter: gemobbt + nachbarn + werde + wohnung

1 Kommentar zu „Ich werde vom Nachbarn aus der Wohnung gemobbt!”

immomaster aktiver Benutzer

hallo,

zunächst einmal würde ich das gespräch mit dem vermieter suchen und ihn über den sachverhalt informieren.

eine fristlose kündigung ist in der geschilderten angelegenheit ehr unwarscheinlich,und falls doch, dürfte die so ohne weiteres nicht haltbar sein.

wer hat das denn mit der fristlosen kündigung gesagt? der nachbar? denn der hat das ja nicht zu bestimmen.

hast du denn auch schon mal mit dem nachbarn darüber gesprochen, warum er sich so verhält?
denn das muss doch einen grund haben.

ich würde es auf jeden fall erst mal mit kommunikation versuchen, evtl. läßt sich das schon recht schnell klären.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.