Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo..bin neu hier...ich versuche verständlich zu schreiben. Mein Nochmann und ich haben ein gemeinsames Haus mit mehreren Wohnungen. In einer Wohnung lebt meine Mutter, die auf ihre Kosten die Wohnung renoviert hat. Das war vor 10 Jahren.Und nach mündlicher Absprache lebenslang mietfrei wohnt. So, nun haben mein Mann und ich uns getrennt. Er ist ausgezogen, da ich hier Kinder habe und zu betreuen habe. Das ist nicht das Problem, sondern sein Vermieterverhalten. Es existiert kein Mietvertrag bei meiner Mutter. Nun verlangt er von ihr Miete für die Wohnung und soll die Miete rückwirkend 13 Monate zahlen. Meine Mutter ging nicht drauf ein, auf Anraten ihres Anwaltes. Nun schickte er ihr gestern die fristlose Kündigung unter §543 Abs.2 Nr.2.
Ich weiss, dass man alleine Mietverträge mit Mietern machen kann ohne den 2. Vermieter, aber alleine Mieter kündigen ohne meine Zustimmung? Darf er das?Ich bin nicht für die Kündigung.
Danke und Gruss Raleigh63

0 Kommentare zu „Kündigung durch 1.Vermieter ohne Zustimmung des 2.Vermieters”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.