Wohnen und leben
Werbung
make hat diese Frage am 01.04.2009 gestellt
Wir wohnen seit 2 Jahren in einer mit eigentlich neuem Laminat ausgelegten Wohnung. Leider ist da vor unserem Einzug durch die Hausverwaltung so billiges Zeug verwendet worden, dass sich der komplette Belag/Beschichtung großflächig in einem Zimmer auflöst. Wir haben den Mangel bereits mehrfach schriftlich gemeldet und auch ggf. Mietminderung angedroht. Bisher alles ohne Reaktion. Hat jemand ein Urteil zur Hand, in welcher Höhe wir ggf. mindern könnten? DANKESCVHÖN für eine Antwort, Make
Stichwörter: hoehe + oder + laminat + sich + auf

0 Kommentare zu „Laminat löst sich auf... Mietminderung???”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.