Wohnen und leben
Werbung
Pelalein hat diese Frage am 18.12.2009 gestellt
Hallo!

Bei uns steht ja ein Eigentümerwechsel an, aber wir dürfen in der Wohnung bleiben. Leider hat der neue Vermieter auch die Miete erhöht, aber das ist nach langem Überlegen okay für uns, weil wir nichts Gescheites gefunden haben - auf die Schnelle. Und wir wollen hier auch gerne wohnen bleiben.

Ich würde gerne mehr über den Energiepass wissen. Was mich nämlich etwas ärgert ist, dass unser Haus nicht isoliert ist, nicht mal der Dachboden (das soll im Frühjahr passieren) wir aber eine Mieterhöhung erhalten. Es gibt ja seit längerem einen Energiepass, der glaube ich zur Pflicht geworden ist, oder? Unser Haus hat keinen..

Viele Grüße!

3 Kommentare zu „Energiepass”

edy Experte! 18.12.2009 12:02

Hallo Pelalein,
Der Energiepass ist für den Mieter nur
sinnvoll um vor Abschluss des MIetvertrages
sehen zu können,wie gut das Haus gedämmt
bzw.isoliert ist.

http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/energiepass/energiepass_aid_27239.html
oder ttp://de.wikipedia.org/wiki/Energieausweis#Energiepass_und_Energieausweisr

lg
edy

Pelalein 18.12.2009 13:40

Hallo Edy,

also hat es ja für uns keine Konsequenz, dass der Vermieter keinen Energiepass hat, oder? Das das Haus schlecht isoliert ist und wir höhere NK haben, dass wissen wir ja.

Ich dachte, er hätte die Miete nicht erhöhen dürfen, aber wahrscheinlich sind das 2 verschiedene Paar Schuhe, oder?

edy Experte! 18.12.2009 14:47

Hallo Padelein,
das hat für euch keine Konsequenz.
Miete kann er aus anderen Gründen erhöhen.

lies doch mal folgenden Link: ( seite 1-6 ).

lghttp://www.focus.de/immobilien/mieten/mietspiegel//mietspiegel-was-wohnen-in-deutschland-kostet_aid_9009.html
lg
edy

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.