Wohnen und leben
Werbung
gebby hat diese Frage am 30.03.2012 gestellt
Ich habe mich dazu bereiterklärt, mein WG-Zimmer, in dem ich 1,5 Jahre gewohnt habe weiß zu streichen. Kurz vor Auszug eröffnet er mir, dies ginge nur mit Alpinaweiß, ansonsten müsste ich mit erheblichen Kosten rechnen, da er die Farbe sonst abkratzt und ne neue draufmachen lässt.

Darf er das?

2 Kommentare zu „Vermieter verlangt Renovierung mit Alpinaweiß”

forsetis Experte! 31.03.2012 08:45

Nein, das darf er natürlich nicht! Es reicht völlig, wenn Sie mit einer Farbe mittlerer Güte streichen.

mono Experte! 31.03.2012 15:03

"...die Farbe sonst abkratzt und neue draufmachen lässt"

Noch nie gehört, dass man Farbe abkrazt.

M.E. ist Alpinaweiß übrigens ne Farbe mittlerer Güte. Hier geht's um maximal 15 Euro Preisdifferenz zwischen Alpinaweiß und nem günstigen, noch minderwertigerem Eimer Farbe. So what ?

Streichen Sie mit der 30 Euro "Volksfarbe" und gut ist....

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.