Wohnen und leben
Werbung
Bitss hat diese Frage am 18.10.2010 gestellt
Hi,

ich wohne nun seit Juli in einer 3Zimmer DG Wohnung und im August habe ich mit dem Vermieter vereinbart, dass wir zusammen eine Sat-Schüssel anbringen (da er etwas dagegen hat, wenn ich selber eine am Fenster anbringe? - Rechtens?). Darauf warte ich bis heute und habe demnach bis heute (nun ca. 12 Wochen) kein Fernsehen mehr.

Jedes mal wenn ich ihn darauf anspreche findet er eine neue Ausrede (erkältet, keine Zeit etc.).

Zudem fehlen im Bad 2 Fliesen an der Badewanne, welche er mir auch geben bzw. anbringen wollte. Die Fliesen habe ich bis heute nicht gesehen, trotz mehrmaligen nachhakens.

Seit letzter Woche Donnerstag habe ich zudem keine Möglichkeit mehr den Herd seiner mir zur Verfügung gestellten EBK zu nutzen, da immer die Sicherung herausfliegt, sobald ich mehr als 1 Herdplatte benutze.

Um das Problem wollte er sich auch kümmern und heute einen Elektriker vorbeischicken, sowie mir Ersatz zum Wochenende beschaffen.

Nun haben wir Montag und ich hab vom Vermieter noch nichts gehört. Muss man sich damit abfinden oder gibt es irgendwelche Möglichkeiten mich zu wehren (fristl. Kündigung, Mietkürzung etc.)?

LG

Bitss

0 Kommentare zu „Unzufriedenheit was tun?”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.