Wohnen und leben
Werbung
Ani24 hat diese Frage am 08.12.2011 gestellt
Hallo, ich habe vor kurzen in eine WG gezogen. In meinem Untermietvertrag steht etwas über 2 Monate Probezeit. Ich habe den Vertrag voreilig unterschrieben ohne ihn richtig durchzulesen. Jetzt sagt mir meine Mitbewohnerin, dass sie mich jederzeit rausschmeissen kann, da ich noch in der "Probezeit" bin und in der Probezeit gilt Kündigungsfrist von 3 Monaten nicht. Meine Frage ist: darf sie das überhaupt? Gibt es überhaupt im Mietrecht eine Probezeit??? Wir verstehen uns nicht. Ich habe einfach Angst, dass sie mich von heute auf morgen rausschmeisst ;-(
LG Ani

2 Kommentare zu „Untermietvertrag - Probezeit???”

Berthelstal Experte! 08.12.2011 23:00

1. Nächstes Mal passen Sie besser auf, bevor Sie solchen Mist unterschreiben. Einen schmerzhaften Denkzettel könnten Sie schon vertragen.

2. Im Mietrecht gibt es keine Probezeit. Für Untermietverträge gilt das gleiche Recht wie für normale Mietverträge, nämlich die 3-monatige Kündigungfrist.

3. Ich würde die Vermieterin aber in dem Glauben lassen und wenn diese Ihnen Unrechtes antut, lassen Sie sie voll gegen die Wand laufen. Auch sie muss das schmerzen.

data100data100 Profi 11.12.2011 00:04

Berthelstal hat mit seiner rechtlichen Bewertung vollkommen recht aber das andere hätte man schon etwas freundlicher sagen können und nicht gleich einem vor dem Kopf stossen

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.