Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Kündigung wegen Zusammenlegung von Wohnungen

Hat ein Mieter zwei Wohnungen gemietet und ohne Genehmigung des Vermieters beide Wohnungen miteinander verbunden und dabei sogar noch eine tragende Wand durchbrochen, kann das Mietverhältnis fristgemäß gekündigt werden. (LG Berlin, Urteil vom 17.09.1987, aus: WM 1988, S. 23)

0 Kommentare zu „Kündigung wegen Zusammenlegung von Wohnungen”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.