Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,

ich bin aus einer Mietwohnung ausgezogen, habe alles ordentlich übergeben.5 Tage lang!!! haben wir die Wohnung renoviert: alle Tapeten runter, decken geweist, türen abgeschliffen und gestrichen u.s.w.
Also im 1A Zustand wieder abgegeben.

Bei der Wohnungsübergabe an den Hausmeister hatte dieser auch nichts beanstandet.
Nur im Keller stand noch ein alter Gasherd, der noch vom Vormieter da unten stand.(nicht meiner gewesen!)
Der Hausmeister sagte auch nichts weiter, nur das meine Mietkaution dann überwiesen wird.
Nun ja heute ist das Geld drauf, aber da fehlen ziemlich genau 100 Euro!

Jetzt denke ich mir, das es eventuell etwas mit dem alten Gasherd zu tun hat.Oder behalten die immer einen Teil noch für sich?

Ich habe aber kein Schreiben bekommen, in dem ich aufgefordert wurde den Gasherd noch zu entfernen oder so, ist ja eh nicht meiner gewesen, hätte dieses aber sicherlich noch getan.
Natürlich ist jetzt am Freitag Nachmittag und keiner mehr im Büro, sodas ich nachfragen kann.
Was meint ihr?

Kann es daran liegen, das der Gasherd da unten noch stand?
Muß ich in dem Fall nicht aufgefordert werden den noch zu entsorgen, oder dürfen die das einfach selber machen und mir dann einfach nen Betrag von der Mietkaution abziehen?
Stichwörter: mietkaution + teilweise

0 Kommentare zu „Mietkaution nur teilweise erhalten”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.