Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Vielleicht besteht mit einem ärztlichen Attest durch den Kinderarzt die Möglichkeit einer fristlosen Kündigung wg. Gesundheitsgefährdung.
Hier sollte der KA attestieren, dass die Gesundheit des Kleinkindes durch die Nasse Wand gefährdet wird.
Stichwörter: hilfe + sonderkündigung

0 Kommentare zu „Sonderkündigung HILFE”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.