Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
hallo zusammen!!!

ich hab heut meine nebenkostenabrechnung bekommen und voll den schock bekommen..ich soll 712 € nachzahlen und das meiste für wasser und abwasser...ich wohne in einen 3 familienhaus..sprich ganz unten ist ein steuerberater drin,der so gut wie nie wasser verbraucht,denn der badet ja nicht..kocht höchstens mal nen kaffee...unter mir wohnt ein pärchen drin(ca.50jahre) und oben wohne ich mit meinem 10 monate alten sohn....

wir haben wohl insgesamt für das letzte jahr 312 m3 liter wasser verbraucht.....das ist verdammt viel....ich hab mit ner freundin tel.wo 10 leute in einem haus wohnen und die haben gerade mal 245 m3 verbraucht...bei uns wird durch 1/3 geteilt...aber meine vermieterin hat mal meinen wasserzähler abgelesen und sie meinte das es an mir liegt dieser hohe verbrauch,zumal es vor meinen einzug wohl nicht so wahr....das heisst also das ich wohl angeblich mindestens über 130 m3 liter verbraucht haben muss...für mich und meinen sohn.....ich versteh das nicht.....ich bade höchstens 2 mal die woche...meinen sohn 1 mal(wobei ich da in die badewanne nicht viel wasser reinmache,weil er braucht das ja noch nicht)...ich habe keine spülmaschine,ich wasche ca.3 mal die woche wäsche.....!!!und ansonsten hab ich auch nicht den ganzen tag den wasserhahn laufen....mein dad hat mal ausgerechnet das ich nach dem verbrauch 3 badewannen voll jeden tag verbrauchen müsste....

was sagt ihr dazu?????

ich war am überlegen einen klemptner zu holen,der sich hier mal alles genau anschaut....aber der kostet mich auch mindestens 150 € wenn nicht sogar noch mehr...

bitte helft mir
Stichwörter: wasser

0 Kommentare zu „wasser!!!”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.