Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
hallo,
wir sind eine nette 6 er studenten wg.. und haben so ein paar problemchen mit unseren vermietern.. das erste.. sie kommen einfach in unsere wohnung rein und lesen(monatlich) den wasserzähler ab. das zweite..wir haben seit wir hier eingezogen sind baulärm über uns. dies wurde uns nicht gesagt. die wohnung sei so still wie in einer kirche!! nach mehrmaligem beschweren und androhung von mietminderung (es ist wirklich sehr laut) bei den vermieter ( die es, wie uns eine nachtbarin berichtete schon seit letztes jahr wusten das dieser umbau stattfindet) wurde der vermieter aktiv und versicherte uns das ab mitte dezember kein baulärm mehr sein wird. nun ist es mitte januar und wir haben alle in einer woche unsere prüfungen. wir haben auch versucht mir den bauherrn zu reden aber diesen scheint es ziemlich egal zu sein, das wir nicht lernen können. der baulärm geht von morgens um 8 bis abends um sieben. nachdem wir unsere vermieter (es geht schließlich um unsere zukunft und man kann wirklich nicht lernen bei dem lärm) wurden diese noch beleidigend und sagten das wir ja viel zu empfindlich sind und wir uns nicht so anstellen sollen.. nun meine frage: was können wir tun.. mietminderung? fristlose kündigung? oder haben wir sonst eine chance irgend etwas zu errreichen? wäre nett wenn jemand antworten würde..
grüßle aus aalen.
ps der baulärm geht jetzt seit anfang oktober und wie wir vor kurzem mitbekommen haben wird die wohnung direkt unter uns sofort danach auch umgebaut!!!
swg

2 Kommentare zu „baulärm/unbefugtes betreten unserer wohnung”

tenant61 Experte!

hi, luemeline
vorab mal sorry, dass ich jetzt erst antworte. irgendwas stimmt momentan mit der reihenfolge der angezeigten beiträge nicht, dadurch kann es passieren, dass neue topics ganz nach hinten verschoben werden. dich hat´s leider erwischt, aber ich hol die antwort jetzt nach.
wenn ich das lese, dass dein vermieter einfach die wohnung betritt, werd ich stinksauer. das ist absolut unzulässig. der vermieter hat sämtliche schlüssel dem oder den mieter(n) auszuhändigen. baut ein neues schloss ein, dann habt ihr ruhe.
zum baulärm: höchste zeit für eine minderung. angaben zur höhe mach ich nur ungern, weil ich das ausmass der belästigungen nicht einschätzen kann. irgendwo auf diesen seiten gibt´s aber eine tabelle, da kannst du mal nach vergleichbaren fällen suchen. das problem, nämlich den lärm, habt ihr damit natürlich nicht von der backe, aber immerhin bekommt ihr dafür einen ausgleich. für eine fristlose kündigung reicht baulärm nicht.
ich hoffe, damit kommst du weiter.

luemeline

hi tenant61,
endlich jemand der uns helfen kann. wir haben mit den vermietern schon gesprochen über das unbefugte betreten. sie sagten uns das wir als untermieter zählen und somit haben (die zimmer sind einzeln an uns vermietet) sie eine berechtigung als hauptmieter in die wohnung zu kommen. desweiteren hat unsere hausmeisterin die gleichzeitig unsere putzfrau ist (von den vermietern bezahlt) auch einen schlüßel von uns.. unsere vermieter haben uns des weiteren verboten in der wohnung zu rauchen.. laut wohnungsordnung die wir ausgehändigt bekommen habe.. ist das zulässig? wo finde ich die tabelle. habe sie gesucht aber kann sie nicht finden.. vielen vielen dank für antwort.
luemeline

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.