Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
mietzinserhöhung für Prostituiertenwohnung

OLG Koblenz Leitsatz:

Geht eine Mieterin in einer 100m² großen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit Kenntnis des Vermieters der Prostitution nach und wird die Miete durch den Erwerber von DM 1.940,00 auf DM 3.500,00 und drei Jahre später auf DM 6.990,- erhöht, so ist diese Summe sittenwidrig.

OLG Koblenz Az. 5 U 289/96 v. 15.05.97

0 Kommentare zu „mietzinserhöhung für Prostituiertenwohnung”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.