Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
hallo,habe meine kaltmiete von 240€ ab 2001 bis 2004 am mieter überwiesen.

die monatlichen nebenkosten von 60€ solten auf ein hausverwalterkonto überwiesen werden.(was ich aber nicht gemacht habe,da ich keine bankverbindung vom hausverwalterkonto hatte & auf eine zahlungsaufforderung gewartet habe) <!-- s 8) --><!-- s 8) --> <!-- s 8) --><!-- s 8) -->

nun hat mein vermieter die monatlichen nebenkosten von 60€ auf dem hausverwalterkonto überwiesen. <!-- s :P --><!-- s :P --> ,da der hausverwalter gedacht hat das ich eine warmmiete an meinen vermieter zahle & der vermieter hat gemeint damit bezahlt er den hausverwalter.somit hat sich über jahre niemand bei mir gemeldet & ich habe schön den mund gehalten.

aber ich hätte die 60€ nebenkosten pro monat auf dem hausverwalterkonto überweisen müssen.

<!-- s :shock: --><!-- s :shock: --> nun ist das ganze aufgeflogen & der vermieter fordert nun von mir die gesamt summe von 2000€ an. <!-- s :shock: --><!-- s :shock: -->

muß ich nun zahlen oder hat er pech ???

<!-- s :?: --><!-- s :?: --> <!-- s :?: --><!-- s :?: --> <!-- s :?: --><!-- s :?: -->
Stichwörter: nebenkosten + 60€ + pro + gezahlt + vermieter

0 Kommentare zu „Vermieter hat 3 jahre ,60€ pro monat nebenkosten gezahlt”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.