Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Risse im Bereich des Überganges von Decke auf Wand bei Wohnungen im Dachgeschoss: In Neubauten zeigen sich häufig bereits nach kurzer Zeit in den Dachgeschosswohnungen Risse zwischen Decken bzw. Deckenschrägen und den anliegenden Wänden. Decken und Deckenschrägen sind im Regelfall mit Gipskartonplatten verkleidet, die Wände jedoch gemauert. Aufgrund der Bewegungen im Holzdachstuhl kann es daher in den Stoßbereichen zu Abrissen führen. Bei der Ausführung der Arbeiten sollte daher am Besten eine Trennfuge zwischen diesen Bauteilen ausgeführt werden. Diese Trennfuge kann dann z.B. mit dauerelastischen Acryl oder Silikon verfugt werden. (Achtung siehe zweiter Absatz.)
Stichwörter: wand + bereich + wohn + decke + risse

0 Kommentare zu „Risse im Bereich des Überganges von Decke auf Wand bei Wohn”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.