Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Vor sieben Jahren haben wir ein Haus gemietet, das in einem unrenovierten Zustand war, dies war auch im Mietvertrag vermerkt. Wir mussten sämtliche Arbeiten verrichten, wie zum Beispiel, Heizung einbauen, Küchenfließen legen, ein Zimmer mit Panellen verkleiden,usw (für jedes dieser verrichteten Arbeiten habe ich eine Rechnung vorliegen).
Der Vermieter dieses Hauses hatte uns versprochen die anfallenden Kosten für diese zusätzliche Renovierung zu bezahlen, jedoch ist dieser verstorben und dessen Verwandter hat dieses Haus übernommen und es jetzt verkauft. Nun haben wir eine Kündigung erhalten und müssen in einem halben Jahr ausgezogen sein. Der Verwandte will nun nicht für die Renovierungskosten aufkommen, obwohl uns dies versprochen wurde. Was sollen wir nun tun? Darf ich die Heizung, die Panellen usw. wieder abmontieren und behalten? Darf man die Wohnung wieder in dem unrenovierten Zustand zurücklassen?

Ich bitte um schnelle Antwort und danke schonmal im vorraus!

1 Kommentar zu „Problem mit Bezahlung bestehender Renovierungskosten”

Susanne Experte!

Was heisst versprochen?
Wurde dies schriftlich vereinbart?
Wenn nicht, bleibt alles Euer Eigentum und Ihr könnte es mitnehmen.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.