Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
In unserem Mietvertrag steht geschrieben, dass wir an die Nebenkosten (Heizung, Warmwasser, Wasserzins... usw.) eine monatliche Akonto-Zahlung von Fr. 150.- leisten.
Vor einigen Tag erhielten wir eine saftige Jahresabrechnung für unsere Heizkosten, welche wir gemäss Liegenschaftsverwaltung selbst bezahlen müssen, da wir eine eigene Heizung in unserer Wohnung haben.
Wir sind damit jedoch nicht einverstanden, da die Heizkosten gemäss Mietvertrag in den Nebenkosten integriert sind.
Die Liegenschaftsverwaltung teilte uns mit, dass die fälligen Heizkosten durch unsere Akonto-Zahlung nicht gedeckt sei, da die Fr. 150.- für Strom allgemein, Hauswart/Gartenarbeiten, Drahtfernsehgebühren usw. verwendet werden.
Das Nachzahlungen bei Akonto-Zahlungen zu leisten sind, bezweifelen wir nicht, doch nicht Fr. 605.-.

Wer weiss genauen Bescheid bezüglich Mietrecht sowie Heiz- und Nebenkosten?
Bin froh über jeden Ratschlag. Dankeschön!
Stichwörter: heizkostennachzahlungen + hohe

0 Kommentare zu „Hohe Heizkosten-Nachzahlungen”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.