Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Keine Mietanpassung trotz später festgestellter größerer Mietfläche

Ist in einem Gewerbemietvertrag die Miete in einem Gesamtbetrag festgelegt, ist im Zweifel davon auszugehen, dass keine Quadratmetermiete gewollt war. Dies kann von Bedeutung sein, wenn sich nachträglich herausstellt, dass die vermietete Fläche erheblich größer ist als bei Vertragsschluss angenommen. Dem Vermieter steht dann kein Anspruch auf Anpassung der Miete zu. Das gilt auch dann, wenn im Mietvertrag die Quadratmeterzahl aufgeführt wird. Ist diese zudem mit dem Zusatz „circa“ versehen, spricht auch das gegen die Annahme, dass sie Grundlage für die Berechnung des Mietzinses sein sollte.

0 Kommentare zu „Keine Mietanpassung trotz später festgestellter größerer Mie”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.