Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo!

Wir wohnen seit ca. einen Jahr in einer Mietwohnung im Dachgeschoss.
Bisher hatten wir keine Probleme mit den anderen Mietern, alles war recht ruhig und "normal!. Als im Flur gegenüber dann vor einigen Monaten eine neue Mieterin einzog, ging der Ärger los.

Sie begann uns Schilder an die Tür zu hängen, von wegen Treppe putzen, obwohl wir mehrmals nass gewischt hatten. Dann begann sie die Glühbirnen rauszuschrauben. Das ist rech gefährlich bei uns da oben und man findet ja seine Tür kaum noch. Wir haben sie der Vermieterin gemeldet, die ebenfalls im Haus wohnt. Diese ist sehr nett und wir kommen gut mit ihr klar und sie wollte sich auch drum kümmern. Jedoch ist die Vermieterin recht alt und ihr Sohn kümmert sich um das meiste.

Gester hat die Frau uns morgens - während wir bei der Arbeit waren - die Sicherungen rausgemacht und unser Essen im Kühlschrank war abends hinüber, einige empfindliche Elektrogeräte haben Schaden genommen. Sie hat zugegeben dass sie es war, erklärte erst, sie mache es aus gesundheitlichen Gründen, dann sagte sie fünf Minuten später was anderes. Sie selbst haust im dunkeln und meinte, da wir ja eh dreiviertel des Tages nicht daheim wären, bräuchte auch kein Strom zu laufen. Sie beschuldigte uns, ihr Strom zu klauen und andere Sachen.
Sie hat mit Rache gedroht und mit einem Anwalt. Dann beschimpfte sie mit übelsten Worten die Vermieterin und ihren Sohn. Dann meinte sie, wir wollten als Zeugen für sie vor Gericht aussagen dass der Sohn der Vermieterin SIE beleidigt habe. Die Frau ist gaga und scheint nicht mehr ganz zu wissen was sie tut.

Jetzt wollte ich fragen wie wir uns verhalten sollen. Ich habe Angst um unsere Wohnung. Sie könnte sie in Brand stecken oder etwas in der Art, ich traue es ihr zu.

Was kann die Vermieterin tun? Kann sie sie aufgrund der Tatsachen schon rausschmeißen? Sie wegen des Sachschadens zu verklagen lohnt sich für uns nicht. So wertvoll waren die Dinge nun auch nicht.
Wie kann die Vermieterin jetzt rechtlich gegen sie vorgehen damit sie das unterlässt beziehungsweise auszieht, denn mit so einer Person auf dem Flur zu leben macht mir Angst.

Viele Grüße
Alexis
Stichwörter: nachbarin + verrückte

0 Kommentare zu „verrückte? Nachbarin”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.