Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,
ich bräuchte bitte dringend euren Rat:

Ich wohne seit gut 2 Jahren in einem Mehrparteienhaus, das leider sehr (!) hellhörig ist. Anfangs war alles wunderbar, da offensichtlich die Whg. ober mir leer stand. Nach ein ca. 1 Jahr zog ober uns ein Pärchen ein u. seit dem gibts nur Probleme. Die Frau studiert und er arbeitet in seinem eigenen Imbiß und kommt dementsprechend täglich gegen 23h nach Hause, geht duschen u. macht anschließend (eigentlich ja normale, aber um 23h in DIESEM Haus sehr laute) Dinge. Wir versuchen seit Monaten mit ihnen zu reden, aber es hilft nichts. Wir haben auch schon 2x die Hausverwaltung eingeschalten (da damals um 2h früh ihre Waschmaschine anfing zu schleudern...), aber es bringt irgendwie keine Besserung.

Ich verstehe ihn ja auch, er kommt so spät heim, muß duschen gehen, macht sich viell. noch was zu essen, geht in der Whg. umher.. das kann man doch niemanden verbieten oder? Aber ich lieg um halb 11 in meinem Bett und krieg schon die Panik, wenn ich oben hör, wie der Schlüssel ins Schloß geht, weil ich weiß, dass ich ihn nun 1 gute Stunde hören werde.. das geht doch auch nicht oder?

Was meint ihr?

Verzweifelte Grüße,
Sunny
Stichwörter: nachbarn + nervige

0 Kommentare zu „Nervige Nachbarn”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.