Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Pflichtwidrig zu niedrig veranschlagte Betriebskosten-Vorauszahlung

Die trotz Nachfrage des Mietinteressenten pflichtwidrig vom Vermieter zu gering veranschlagte Betriebskosten-Vorauszahlung schließt einen Nachzahlungsanspruch aus der Betriebskostenabrechnung aus.

Amtsgericht Hannover, Urteil vom 17.02.2003 - Aktenzeichen: 515 C 10658/02 - WM 2003, S. 327.

0 Kommentare zu „Pflichtwidrig zu niedrig veranschlagte Betriebskosten-Voraus”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.