Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Bauliche Veränderungen

Bauliche Veränderungen bedürfen der Zustimmung aller betroffenen Eigentümer. Diese ist an keine Form gebunden und verlangt insbesondere nicht einen in der Eigentümerversammlung gefaßten Beschluß. Kann die Zustimmung des betroffenen Eigentümers nicht festgestellt werden, ist bei Vorliegen entsprechender Anhaltspunkte nach dem Amtsermittlungsprinzip zu erforschen, ob dem Beseitigungsverlangen eines Wohnungseigentümer die Grundsätze von Treu und Glauben entgegenstehen.

BayObLG, Beschluß vom 28.03.2001, Aktenzeichen: 2Z BR 1/01
Stichwörter: veränderungen + bauliche

0 Kommentare zu „Bauliche Veränderungen”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.