Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
... meinem Mieter, der die Mietzahlung eingestellt hat, weil das Geld so nicht zum Saufen reicht *grr* Wasser und Heizung abstellen, was ich ja schließlich vorschießen muss? <!-- s :twisted: --><!-- s :twisted: -->
Er läßt nicht mit sich reden, er ließ die Heizungsfirma nicht ablesen, er nimmt keine Post an, er läßt den Gerichtsvollzieher (hat wohl noch mehr Fans) nicht rein....

Was kann ich tun? Anwaltstermin steht noch aus.

LG und danke, Lausebackesmama <!-- s :twisted: --><!-- s :twisted: -->

4 Kommentare zu „Darf ich.....”

Gast Experte!

rechtlich gesehen dürfen Sie es nicht.......................

Den Rest schreib ich nicht, den dürfen Sie sich denken.

Ich jedenfalls drück Ihnen die Daumen.

Gruss det11

LausebackesMama

Vielen Dank! Heute um 14 Uhr bin ich erst mal beim Anwalt. Nicht, dass ich irgendeine Frist verpasse, irgendwas falsch formuliere, was weiß ich.

Ich finde es zum Schreien ungerecht, dass der mit meinem Eigentum machen kann was er will und wenn er raus ist, bleibe ich auf allen Kosten sitzen. <!-- s :evil: --><!-- s :evil: -->

LG Lausebackesmama

Gast Experte!

An Moskau Inkasso weitergeben

Tomraid Experte!

Ja so sind die Mieter auch manchmal, <!-- s :twisted: --><!-- s :twisted: -->

Also ich hätte immer so einige Störungen im Haus und das zufällig immer in der selben Wohnung.

Da gibt es doch dutzende Möglichkeiten. Strom, Heizung, Wasserrohrbruch, Schloss klemmt, etc.

Na schon was eingefallen?

Achja...nicht erwischen lassen...

MfG

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.