Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
 <img src= ops:' class='' />
Vor kurzem habe ich Post von meinem Vermieter bekommen und er teielte mir mit, das er bei der letzten Begehung festgestellt hatte, dass es einige Kellerräume gibt die voll mit Müll sind und es keinen Besitzer dazu gibt.
Jetzt hat er den restlichen Mietern auferlegt ihren keller zu markieren, alle Keller die nicht zuzuordnen sind werden dann geräumt und die Kosten werden dann auf die Mieter umgelegt.
Nach meiner Ansicht finde ich dass dieses nicht rechtens ist, allerdings habe ich auch noch nichts gefunden was meine Meinung unterstreicht.
Hat jemand von euch schon mal diese Erfahrung gemacht und kann mir helfen?
Danke
Stichwörter: geräumt + keller + soll + zahlt

1 Kommentar zu „Keller soll geräumt werden, wer zahlt??????”

FischkoppStuttgart Experte!

ich wusste doch ich hatee hier mal was gelesen:

Quelle: <!-- m --> http://www.koelntown.de/htopic,1843,keller,kosten http://www.koelntown.de/htopic,1843,keller,kosten.html <!-- m -->

Text:
Hausentrümpelung: Nicht auf Kosten der Mieter

Wenn ein Eigentümer sein Mietshaus entrümpeln läßt, darf er die Kosten nicht auf die Be-wohner umlegen. Das Amtsgericht Kassel entschied: die derzeitigen Mieter dürfen nicht für den Müll längst ausgezogener Bewohner zur Kasse gebeten werden. Das Urteil bedeute aber nicht, daß Vermieter generell die Sperrmüllkosten übernehmen müssen. Ruft ein Mieter ei-genständig die Sperrmüllabfuhr, bezahlt er sie auch selbst.

(Amtsgericht Kassel, 452 C 1240/96)

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.