Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
hallo,

meine freundin und ich haben einen mietvertrag, der über 5 jahre abgeschlossen worden ist (im ruhrgebiet)

nun möchten wir dringend an die ostsee nach glücksburg bei flensburg umziehen, haben aber keine ahnung wie wir aus diesem vertrag hier herauskommen können.
3,5 jahre haben wir ca. vom vertrag "abgesessen" und nach weiteren 1,5 jahren in dieser kleinen 40qm wohnung steht uns wirklich nicht der sinn.

nun weiss ich, dass man aus "wichtigen" gründen auch aus so einem mietvertrag herauskommen kann. was für gründe wären denn das, bzw. was würde als grund akzeptiert werden?

desweiteren habe ich gehört, dass man auch in solch einem fall mindestens 3 potenzielle nachmieter dem vermieter vorstellen müsste, was bei dieser wohnung hier (435,- euro miete bei nur 40qm in nicht bester wohnlage u. altbau, also superteuer) sehr schwierig werden dürfte. wer hier wohnt ist quasi selber schuld. wir mussten damals hals über kopf hier einziehen, da wir ansonsten auf der strasse gesessen hätten.

weiss jemand wo ich dazu genauere informationen (am besten online) finden kann, bzw. hat vorschläge wie wir aus dieser lage herauskommen können?
Stichwörter: über + jahre + komme + mietvertrag + raus

1 Kommentar zu „mietvertrag über 5 jahre - wie komme ich raus?”

Gast Experte!

hallo

wichtige gründe sind zb. umzug wegen einen arbeitsplatzwechsel !
oder weiterbildungsmasnahmen um die karrierechancen zu steigern.
wenn keines zutriffen sollte , könntest du dich irgendwo am zielort dich mal für einen monat einstellen lassen. oder an einer weiterbildungsmassnahme dort anmelden. und nach der kündigung der wohnung hast du immer noch zeit die arbeitsverträge zu stornieren. :

diese infos habe ich aus http://www.123recht http://www.123recht.net <!-- w -->

mfg

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.