Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Mangel/nicht angezeigter

Ihr Mieter muss Ihnen nach § 536 c Abs. 1 Satz 1 BGB einen Mangel anzeigen. Unterlässt er dies, darf er Ihnen weder die Miete mindern noch einen Teil der Miete zurückbehalten.

Allerdings: Sobald Ihnen Ihr Mieter den Mangel anzeigt, steht ihm das Mietminderungsrecht und die Einrede des nicht erfüllten Vertrags zu (LG Berlin, Urteil v. 19.7.2001  67 S 109/00, GE 2002, S. 55).
Stichwörter: angezeigter + mangel

0 Kommentare zu „nicht angezeigter Mangel”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.