Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
ich habe ständig Heizungsausfälle in meiner Wohnung. Mal Öl alle, Mal Heizung kaputt, mal muss sie sauber gemacht werden und manchmal denke ich mir einfach nur abgestellt um mich zu ärgern. Diesen Winter hatte ich auch schon wieder 11 Ausfälle. So geht das jedes Jahr :-(
Mein Sohn und ich sind permanent erkältet.
Hinzu kommt, dass in dem Dachboden in dem wir leben nichts isoliert ist und alles undicht. Wasser läuft durch Fenster und mittlerer Weile auch durchs Dach. Auf Bitten doch nun endlich mal etwas zu tun bekomme ich nur ein klägliches grinsen. Er kommt dann auch ab und an mal zu schauen, aber verschwindet dann Schulterzuckend wieder mit den Worten, da kann ich auch nichts machen.
Mein Sohn wird im Sommer verboten in den "Garten" zu gehen, einfach nur so, weils seine Tochter so will. Kann ich fristlos kündigen?
Stichwörter: heizungsausfall + ständiger

1 Kommentar zu „ständiger Heizungsausfall”

Gast Experte!

Hallo,

versuchen Sie es mal bei einer Internet Rechtsberatung. Ich glaube nicht, dass SIe bei einem vertrackten Fall wie bei Ihnen hier eine Antwort finden können.
Versuchen Sie es über google oder z.B. http://www.cora-rechtsberatung http://www.cora-rechtsberatung.de <!-- w -->

Viel Glück.

Nick

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.