Wohnen und leben
Werbung
sunshine123 hat diese Frage am 22.07.2013 gestellt
Meine Oma ist im Nov. 2011 verstorben. Die Wohnung wurde von uns fristgerecht zum 29.2.2012 gekündigt. jetzt hat uns der Vermieter die letzte Nebenkostenabrechnung für 2012 geschickt. Und da verlangt er neben der Nebenkostenpauschale von 100 Euro pro Monat noch eine Nachzahlung von 89 Euro. Obwohl wir nach dem Tod der Oma weder Heizung noch Wasser in der Wohnung genutzt haben. Die Wohnung stand bis zur Übergabe leer.
Müssen wir das akzeptieren?

4 Kommentare zu „Nebenkostenabrechnung”

forsetis Experte! 22.07.2013 12:38

Der Vermieter hat Ihnen bestimmt eine Betriebskostenabrechnung für diesen Zeitraum gegeben und nicht einfach die 89,- € verlangt. Diese Abrechnung kenne ich nicht, deshalb kann ich nichts dazu sagen.

sunshine123 22.07.2013 13:31

ja der Vermieter hat eine Betriebskostenabrechnung beigefügt. Allerdings ist diese erst im Dez. 2012 gemacht worden und seit März 2012 wohnte eine neue Mieterin der Wohung. Wenn ich mir die Daten so anschaue, dann sehe ich das die Summe für das gesamte Jahr war und pauschal für die zwei Monate umgelegt worde.

forsetis Experte! 22.07.2013 14:21

Eine Betriebskostenabrechnung muss immer für den Zeitraum eines Jahres (12 Monate) erstellt werden. Je nachdem, wie lange die Mietzeit in diesem Abrechnungszeitraum andauerte, zahlt man entsprechend anteilmäßig die Kosten.

anitari Profi 30.07.2013 09:29

Die Abrechnung ist, wenn der Abrechnungszeitraum das Kalenderjahr ist, im Dezember 2012 mehr als fristgerecht zugegangen.

Wenn sie inhaltlich und rechnerisch richtig ist müßt Ihr das wohl oder übel akzeptieren und zahlen.

Bei Nutzungszeitraum, egal ob bewohnt oder nicht, ausschließlich in Heizmonaten ist eine Nachzahlung unausweichlich.

Da die sog. Grundkosten zu 30 oder 50 % nach der Wohnfläche abgerechnet werden.

Zudem sind in den Monaten Januar und Februar die tatsächlichen Heizkosten ca. 3 x so hoch wie die gezahlten.

Mit nur 89 € Nachzahlung ist das noch herzlich wenig.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.