Wohnen und leben
Werbung
Biggi hat diese Frage am 19.06.2008 gestellt
In dem von uns vor drei Jahren gemieteten Haus ist in den meisten Räumen ein fest verklebter Parkettfußboden verlegt. Vor dem Einzug wurde dieser in vier Zimmern abgeschliffen und neu versiegelt. Doch leider wohl nicht fachgerecht, denn in diesen Räumen zeigten sich schon nach wenigen Monaten Spalten zwischen den Riemchen. Inzwischen haben sich einzelne Teile komplett vom Untergrund gelöst, Türen klemmen weil der Boden hochsteht und wenn man ein Wasserglas verschüttet hat man keine Chance mehr es auszuwischen bevor es versickert und der Boden sich danach löst. Der Vermieter ist bereit den Boden in den betroffenen Ziffern komplett zu erneuern. Doch wir haben die Arbeit und den Schmutz. Wohnzimmer, zwei Kinderzimmer und das Gästezimmer müssen ausgeräumt werden. Kann während dieser Zeit die Miet gekürzt werden? Wenn ja in welcher Höhe?

Vielen Dank,
Biggi

0 Kommentare zu „Mietminderung bei Fußbodenrenovierung”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.