Wohnen und leben
Werbung
zwerg01 hat diese Frage am 09.12.2000 gestellt


Wir wohnen genau über eine Metzgerei. Diese ist nur eine Filliale und es finden keine Schlachtungen statt. Der Eingang befindet sich direkt unter unser Wohnzimmerfenster. Über der Eingangstür vom Metzger ist ein Vordach mit einem Schild. Genau über dem Vordach befindet sich ein Schacht. Der ist mit dem Verkaufsraum verbunden.
Die Metzgerei hat Sonntags und Montags geschlossen. Aber wenn sie auf hat, fängt der Gestank an. Es riecht im ganzem Wohnzimmer nach Metzgerei. Wenn man das Fenster zulässt, stinkt es noch schlimmer. Unsere Vermutung ist folgende: Wenn der Verkaufsraum geöffnet wird, kommt Luft von draussen mit rein und durch den Schacht wird wiederum Luft aus der Metzgerei rausgedrückt. Leider genau unter unser Wohnzimmerfenster. Meine Frau hat durch den Gestank schon Gesundheitliche Probleme.
Ich habe den Vermieter angerufen und ihm die Sachlage erklärt. Er sagte darauf, er könnte da nichts machen. Ich habe ihn dann gebeten, mal vorbei zukommen und sich das mal anzuschauen. ER kam dann und sagte, er wolle auf die Wohnung Eigenbedarf anmelden. Ob das nur eine Behauptung war, um mich verstummen zu lassen, weiss ich nicht. Der Vermieter hat den Mietvertrag als GmbH unterschrieben. Ich habe ihm dann gesagt, er solle doch den Schacht zumachen. Er sagte, er wolle mal schauen, ob er das überhaupt darf.
Ich habe ihn gestern angerufen und gefragt, ob er den Schacht zumachen darf. Er sagte, es wär eine Folie draufgeklebt.
Der Gestank ist aber trotzdem noch da. Er sagte, der Gestank müsste woanders herkommen. Wir
sind im November 2006 gerade erst da eingezogen. Bis, ich glaube April- Mai 2007 war ein anderer Metzger da drin. Der hat nicht so gestunken. Seit August 2007 ist nun der neue Metzger drin( Die Metzgerei ist vermietet). Seit ungefähr Februar ist der Geruch so schlimm geworden.
Kann mir da einer sagen, was ich hier machen kann? Ich weiss nicht mehr weiter. Über ein paar Vorschläge wär ich sehr Dankbar.

1 Kommentar zu „Geruchsbelästgung duch Metzgerei”

Susanne Experte!

Ich denke, da von Anfang an eine Metzgerei drin war ist das der vertragsgemässe Zustand. Die Änderung des Geruchs kann dadurch kommen, dass der neue Metzger andere Gewürze verwendet etc.
Falls Du dort auf keinen Fall ausziehen willst, solltest Du Dich von einem Fachanwalt beraten lassen.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.