Wohnen und leben
Werbung
elfenherzerl hat diese Frage am 10.08.2011 gestellt
Ich wohne in einer 'Baugenossenschaftswohnung und möchte wissen, ob diese verpflichtet ist die Toilettenschüssel nach einer bestimmten Zeitspanne zu erneuern.
vielen Dank

3 Kommentare zu „Auswechseln einer Toilettenschüssel”

Balkonexperte Experte! 10.08.2011 19:16

Warum sollte der Vermieter das denn machen? Dazu ist er genau so wenig verpflichtet, wie ein neues Handwaschbecken oder andere Dinge zu erneuern.

Gotthilf Experte! 10.08.2011 19:22

Wenn in der Wohnung Mängel an Einbauten durch den normalen Gebrauch entstehen, so ist der Vermieter verpflichtet, diese Einbauten auszutauschen oder zu reparieren.

Aber wie soll durch den normalen Gebrauch einer WC-Schüssel ein Mangel an der Schüssel entstehen?

Bladder Experte! 10.08.2011 19:51

Eine vage Möglichkeit sehe ich, wenn diese "Schüssel" durch ständiges Reinigen z.B. die Glasur verliert und ekelhafte Verfärbungen entstehen, die nicht mehr gereinigt werden können.
Zu gebrauchen wäre sie zwar immer noch, aber nur noch mit Ekelgefühl. Das sollte als Mangel und zum Austausch dem Vermieter angezeigt werden.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.